IMG_8962.jpeg
download.png

Platzordnung 1. Auf der Tennisanlage des TC Penzing sind alle aktiven Mitglieder des Vereins spielberechtigt, die den Clubbeitrag bezahlt haben. Passive Mitglieder unterliegen der Gast- spielordnung. Gäste dürfen nur mit aktiven Mitgliedern spielen. 2. Das Spielen ist nur in Tenniskleidung (inkl. Tenniswärmekleidung) und Tennisschuhen erlaubt. 3. Die Plätze sind grundsätzlich durch die Eingangstüren zu betreten. 4. Aus Haftungsgründen ist es nicht am Spielbetrieb Beteiligten untersagt, die Plätze zu betreten. 5. Die Bespielbarkeit der Plätze ist, insbesondere nach starkem Regen, erst zu prüfen. 6. Bei Trockenheit sind die Plätze vor Spielbeginn ausreichend zu wässern. 7. Die Plätze sind nach Spielende entsprechend dem Abziehschema (bis zum Zaun) abzuziehen. Auch bei einsetzendem Regen sind die Plätze abzuziehen! 8. Die Linien sind nach Spielende zu säubern. 9. Der Platz ist wieder in einem ordentlichen Zustand zu verlassen. 10. Die Türen der Plätze sind nach verlassen der Plätze abzuschließen, wenn keine Platzreservierung folgt. 11. Die Plätze 2 und 3 stehen vorrangig für Trainingszwecke zur Verfügung. Wenn keine Reservierung für Trainingszwecke erfolgt ist, kann selbstverständlich auch immer auf diesen Plätzen gespielt werden. 12. Bevorrechtigt sind grundsätzlich Mitglieder, die noch keine Spielmöglichkeiten an diesem Tag hatten. Bei starkem Andrang sollten Doppel gespielt werden. 13. Die Platzbelegung für Training, Punktspielrunde, Freundschaftsspiele und Turniere wird ausschließlich nur vom Sportwart oder einer von ihm beauftragten Person vorgenommen. Externer Trainer dürfen nur im Auftrag der Vorstandschaft agieren. Diese müssen die Gast- Mannschaftsspielergebühr von 45,- € entrichten.

Spielordnung 1. Die Spieldauer inkl. Platzpflege beträgt für ein Einzel 60 Minuten und für ein Doppel 120 Minuten. 2. Die Verlängerung der Spieldauer ist nur nach Ablauf der regulären Spielzeit erlaubt und muss durch die Magnet-Namensschilder auf der Tafel angezeigt werden. 3. Die Platzreservierungen sind nur bei Anwesenheit mind. eines Spielers möglich und mit dem Namensschild auf dem Belegungsplan anzuzeigen. 4. Die Verlängerung der Spieldauer ist erst nach Ablauf der Regulärspielzeit erlaubt und muss durch die Magnet-Namensschilder auf der Tafel angezeigt werden. 5. Die Reservierung der Plätze durch Mannschaftstraining, Turniere und Platzpflege haben Vorrang. 6. Die Reservierung hat bis max. 10 Minuten nach Beginn der regulären Spielzeit Gültigkeit. Ist die Spielpaarung bis dahin nicht komplett, kann der Platz neu belegt werden. 7. Die Namensschilder sind nach dem Spiel vom Belegungsplan zu entfernen. 8. Schüler müssen an Werktagen nach 18:00 Uhr berufstätigen Mitgliedern den Vortritt lassen. Sie können jedoch freie Plätze auch während der oben genannten Zeiten belegen. Mit Erwachsenen sind sie unbeschränkt spielberechtigt.

Gast-Spielordnung 1. Clubmitglieder können mit Gästen auf Platz 2 spielen, sofern der Spielbetrieb dies zulässt. Sollte ein anderer Platz frei sein und nicht von Clubmitgliedern beansprucht werden, ist das Spielen mit Gästen auch auf anderen Plätzen erlaubt. Das Spielen von Clubmitgliedern untereinander hat aber immer Vorrang. Gästen allein ist es nicht gestattet auf unserer Anlage zu spielen. 2. Das Clubmitglied ist für seinen Gast bzgl. der Einhaltung der Platz- und Spielordnung verantwortlich und ist verpflichtet vor Beginn der Spielstunde die Magnetschilder an den Belegungsplan zu hängen. Die Gästeliste ist entsprechend den Vorgaben gut lesbar auszufüllen. 3. Ein Gast darf maximal dreimal während der Saison spielen, ausgenommen Gast- Mannschaftsspieler. Danach kann er Mitglied werden oder sein Glück als Gast an anderer Stelle versuchen. Die im gleichen Jahr bereits gezahlte Gastgebühr wird bei einem Abschluss der Mitgliedschaft angerechnet. 4. Die Gastspielgebühr für Erwachsene beträgt 10,- € / Stunde, für Schüler und Studenten bis 18 Jahren 5,- € / Stunde. Diese Beträge verstehen sich als Platzgebühr. Bei Mitgliedschaft werden Gastgebühren angerechnet. Die Gebühr wird vom Konto des jeweiligen Mitglieds abgebucht.

Allgemeines Namensschilder stehen für jedes Mitglied des TC Penzing zur Verfügung. Falls das Schild nicht mehr auffindbar ist, bitte umgehend Wolfgang Paulus kontaktieren. Schlüssel für die Anlage können gegen eine Gebühr von 5,- € bei der Vorstandschaft angefordert werden. Zu sportlich fairem Verhalten in und außerhalb des Spielfeldes sind alle Mitglieder und Gäste des TC Penzing aufgerufen. In unser aller Interesse, bitten wir Euch, die Tennisplätze pfleglich zu behandeln und unsere Clubanlage sauber zu halten.